TERMINE

Die nächste DJZ Jahresversammlung wird am Donnerstag, 11. Mai 2017 stattfinden. Die Einladung mit der Traktandenliste und den weiteren Infos wird demnächst per Post an alle Mitglieder verschickt.

Bereits verraten können wir, dass auf den statuarischen Teil ein Referat zum Thema Untersuchungshaft und Ersatzmasnahmen folgen wird.

Gemeinsam mit dem Kino der Reitschule zeigen die Demokratischen Juristinnen und Juristen Schweiz den Film "Staatenlos" des Regisseurs Erich Schmid. "Staatenlos" ist ein eindrückliches Porträt des Journalisten, Gewerkschafters und Aktivisten Klaus Rózsa, der sich seit den 80er Jahren gegen Polizeigewalt in der Schweiz engagiert. Klaus Rózsa flüchtete 1956 mit seiner Familie aus Ungarn in die Schweiz. Aufgrund seines politischen Engagements verweigerte ihm die Schweiz drei Mal die Einbürgerung. Klaus Rózsa, dessen Familie während des zweiten Weltkriegs Opfer der Judenverfolgung war, lebte deshalb 40 Jahre als Staatenloser in der Schweiz.

Am 17. Juni 2017 um 19:00 im Kino in der Reitschule in Bern. In Anwesenheit des Regisseurs.

01 staatenl stills timline 2.118.1

Das Forschungskollektiv Rassismus vor Gericht lädt am 1. Juli 2017 herzlich zu einem Workshop nach Bern ein. Ziel ist es, die Arbeitsweise und bisherigen Resultate von beobachteten Gerichtsprozessen zu präsentieren und in eine Diskussion darüber mit allen Interessierten zu kommen. Eine Aktivistin von JUSTIZWATCH wird ihre mehrjährige Erfahrung mit Prozessbeobachtung in Deutschland in die gemeinsame Debatte einbringen. Für Menschen, die Interesse am aktiven Mitwirken bei der Beobachtung zukünftiger Gerichtsverfahren haben, soll der Workshop einen leichten Grundeinstieg ermöglichen.

Wann: 1. Juli 2017, 10 bis 16 Uhr
Wo: Warmbächli, Güterstr. 8, 2. Etage, Bern
Anmeldung und Rückfragen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Informationen finden Sie hier

Der Workshop ist kostenfrei und richtet sich an alle Interessierten! Wir freuen uns auf euch!